Zum Inhalt springen

Sieben neue Lehrlinge bei NKE AUSTRIA GmbH

Erstellt von Janet Mo | |   Jobs

Aufgrund des raschen Wachstums und um dem absehbaren Fachkräftemangel den Kampf anzusagen, hat das Thema Lehrlingsausbildung bei NKE AUSTRIA GmbH höchste Priorität. Der als Ziel festgelegte Lehrlingsanteil von 10 Prozent wurde durch die Aufnahme von sieben neuen Lehrlingen zum 1. Oktober 2008 nun realisiert.

Im Bereich Produktion werden Nihad Dzanko, Stephan Karall und Karin Vielhaber zum Produktionstechniker/in und Manuel Hamdan zum Lagerlogistiker ausgebildet. Die Technik wird mit den angehenden Konstrukteuren Michael Zautner und Nicolina Fromm verstärkt. Im Verkauf beginnt Stefan Horak seine Ausbildung zum Industriekaufmann.

Eine umfassende und kompetente Ausbildung wird durch die Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma NKE Bildungs- und Service GmbH garantiert.  Ab November 2008 steht die in Kooperation mit dem Berufsförderungsinstitut Österreich (BFI) errichtete Lehrwerkstätte allen Betrieben zur Verfügung, die ihren Mitarbeitern eine erstklassige Ausbildung in der Metallbranche ermöglichen möchten.

Einem erfolgreichen Start in das Berufsleben steht somit nichts mehr im Wege und NKE kann gemeinsam mit seinen insgesamt 14 Lehrlingen in eine viel versprechende Zukunft blicken.

Zurück
Sieben neue Lehrlinge fangen heuer bei NKE an: (1. Reihe v.l.n.r.) Karin Vielhaber, Nicolina Fromm (2. Reihe v.l.n.r.) Stephan Karall, Manuel Hamdan, Michael Zautner, Nihad Dzanko, Stefan Horak
Sieben neue Lehrlinge fangen heuer bei NKE an: (1. Reihe v.l.n.r.) Karin Vielhaber, Nicolina Fromm (2. Reihe v.l.n.r.) Stephan Karall, Manuel Hamdan, Michael Zautner, Nihad Dzanko, Stefan Horak