Zum Inhalt springen

Zylinderrollenlager

Zylinderrollenlager verfügen über die folgenden Schlüsselmerkmale: 

  • Einreihige (N, NJ, NU und NUP) und zweireihige (NN und NNU) Bauformen erhältlich 
  • Käfig-Varianten: Messing (M6, MA6, MPA) und Polyamid (TVP3)  
  • Geeignet für hohe Radiallasten 
  • Für hohe Drehzahlen
  • Einfache Montage – Innen- und Außenringe lassen sich getrennt montieren
  • Vollrollige Ausführungen erhältlich für noch höhere Radialtragfähigkeit  
  • Normen: DIN 616, DIN 5412/Teil 1 
  • Anwendungsbeispiele:
    • Industriegetriebe
    • mechanische Pressen
    • Elektromotoren
    • Pumpen und Kompressoren
    • Fahrmotoren und Achslagerungen für Schienenfahrzeuge
    • Stahlwerke

Einreihige Zylinderrollenlager bietet unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten. Zurzeit werden in Steyr mehr als 3.000 Ausführungen dieser Baureihe produziert.

Eine neue, modulare Montageanlage sorgt dabei für kürzeste Vorlaufzeiten auf Ihre Bestellungen

NKE Zylinderrollenlager
NKE Zylinderrollenlager
Einreihiges NKE Zylinderrollenlager
Einreihiges NKE Zylinderrollenlager

Zweireihige vollrollige NKE Zylinderrollenlager

  • Kompakte Bauform
  • Maximale Tragfähigkeit
  • Beidseitig abgedichtet
  • Für extreme Betriebsbedingungen
  • Typischerweise zur Lagerung von Seilscheiben und Umlenkrollen verwendet
Zweireihiges vollrolliges NKE Zylinderrollenlager
Zweireihiges vollrolliges NKE Zylinderrollenlager