Zum Inhalt springen

Kegelrollenlager

Einreihige Kegelrollenlager sind zerlegbare Radiallager: 

  • Geeignet für hohe Radiallasten und Axiallasten (in einer Richtung)
  • Aufnahme von Kippmomenten
  • Gepaart zur Aufnahme von Axialbelastungen in beide Richtungen 
  • Normen: DIN 616, DIN 720
  • Baureihen: 30200, 30300, 31300, 32000, 32200, 32300, 33000, 33100, 33200 
  • Anwendungsbeispiele:
    • Getriebe
    • Pumpen
    • Kompressoren

Die Integral-Kegelrollenlager der Baureihe IKOS sind abgedichtete, einbaufertige, nicht-zerlegbare Lagereinheiten. 

Technische Merkmale:

  • hohe radiale und axiale Tragfähigkeit
  • mit integrierter Zweilippendichtung
  • Glasfaserverstärkter Polyamid-Fensterkäfig
  • vorbefettet mit Hochleistungsschmierstoff (MT32) für einen Temperaturbereich von -25°C und +140°C
  • ermöglichen abgedichtete und voreingestellte Lagereinheiten

Typische Anwendungen:

  • Förderanlagen
  • Industrieanlagen
  • allgemeiner Maschinenbau
  • uvm.
NKE Kegelrollenlager
NKE Kegelrollenlager
NKE IKOS Integral-Kegelrollenlager
NKE IKOS Integral-Kegelrollenlager